TwooIT


Abwehr gegen Angriffe aus dem Netz

Ein irewall-System ist der wichtigste Baustein in einem Setup für geschäftskritische Dienste. Die TwooIT bietet für kleine und mittlere Strukturen eine Firewall an, die die meisten Angriffe bereits standardmäßig abwehren kann. Dazu zählen insbesondere die häufigsten Angriffsmethoden wie SYN oder DOS Attacken. Die Auswirkungen von DDOS Attacken können ebenfalls stark verringert werden. Da alle Datenpakete zuerst die Firewall passieren müssen, kann Ihr Dienst sicher hinter der Firewall seine eigene Aufgabe ohne Einschränkungen wahrnehmen.

Unsere Firewalls lassen sich individuell auf Ihre Anforderungen konfigurieren. So kann ein optimaler Betrieb Ihres Dienstes gewährleistet werden.

Natürlich kann eine Firewall nicht in alle möglichen Angriffsfälle abwehren. Übersteigt die Bandbreite der Attacke die zur Verfügung stehende Firewall-Kapazität, kann diese nicht helfen. Unsere Firewall-Systeme können Attacken bis zu 100000 Pakete pro Sekunde abwehren. Eine Attacke dieser Größe kommt in der Regel nicht sehr oft vor. Der Normalfall sind Attacken zwischen 5000 und 25000 Paketen pro Sekunde stark.

Die Firewall kann darüber hinaus auch das Loadbalancing übernehmen. Durch die leistungsstarke Hardware kann das System so beliebige Dienste hochverfügbar machen.

Es kann jeder beliebige TCP-fähige Dienst auf verschiedene Server verteilt werden. Die besondere HTTP Option ermöglicht es, einen Webseitenbesucher immer auf denselben Server zu leiten. Dies ist z.B. bei der Nutzung von Sessions nützlich.

Sichere Kommunikation - standortunabhängig

Viele Unternehmen nutzen heute bereits VPN um sich das Firmennetz einzuwählen. Die TwooIT bietet hierbei kompletteVPN-Server an, mit denen man sowohl komplette Netze als auch einzelne Server absichern kann.


KONTAKT ZUR TWOOIT

Franzstraße 51

52064 Aachen


Telefon: +49-241-46314-480

Telefax: +49-241-46314-489

E-Mail: info@twooit.de


BENUTZERNAME:


PASSWORT:




UNTERNEHMEN TWOOIT

RIPE NCC Member

Als RIPE-Mitglied verfügen wir
über eigene IP-Bereiche.

Mehr